Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 lohn


Frage gestellt am 2015-02-06 18:52:45.089
Frage gestellt von holly
Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Gebot 40 €
PLZ Gebiet 52
Aufrufe der Frage 2811


hallo, ich arbeite in einem privatem pflege heim. in meinem arbeitsvertrag steht lohn auszahlung bis zum 15 eines monats.ich arbeite seit 1,5 jahren in dem haus und bekam immer anfang des monats meinen lohn, je nach feiertag bis zum 3ten. jetzt haben wir schon den 6ten und habe keinen lohn auf meinem konto.chef äusserte nur schauen sie in ihrem arbeitvertrag da steht bis zum 15ten im monat. jetzt sind schon daueraufträge geplatzt und wochenende steht im haus..... muss ich das einfach so hin nehmen ? hab von anfang an lohn am anfang des monats gehabt, darf er mich zum 15 hin halten. muss ja von irgendetwas leben, essen und trinken....

  Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2015-02-06 20:01:23.827
Durchschnittliche Bewertung dieser Rechtsanwältin :

Sehr geehrte Ratsuchende,

nach dem Gesetz ist der Arbeitnehmer vorleistungspflichtig und es muss erst zum MonatsENDE gezahlt werden.

Etwas anderes gilt, wenn es vertraglich vereinbart worden ist.

Im Vertrag steht hier der 15. eines Monats als Fälligkeitszeitpunkt, so dass auch erst dann gezahlt werden muss.


Aber man wird hier eine Abänderung des Arbeitsvertrages begründen können, wenn immer zum Monatsanfang gezahlt worden ist.

Eine solche Vertragsänderung kann stillschweigend erfolgen. Und das ist hier der Fall gewesen.

Zudem hat der Arbeitgeber auch eine Fürsorgepflicht und kann nach so langer Zeit niocht einfach die Zahlungsmodus umstellen.

Fordern Sie also den Arbeitgeber zur Zahlung auf. Notfalls müsste es gerichtlich festgestellt werden, notfalls mit einer einstweiligen Verfügung.


Viel Erfolg.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

___________________________________

Rechtsanwälte

Thomas Bohle & Sylvia True-Bohle

Damm 2



26135 Oldenburg



Tel: 0441 / 26 7 26

Fax: 0441 / 26 8 92

E-Mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de

WWW: http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php
Blog: http://ra-bohle.blog.de/





Oldenburgische Landesbank

BLZ.: 280 200 50

Kontonummer: 1425948500



IBAN: DE6728020050 1425 9485 00

BIC : OLBODEH2XXX


zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle, Damm 2, 26135 Oldenburg

Anwalt für Arbeitsrecht



 Weitere Fragen, die Sylvia True-Bohle beantwortet hat:

Rückzahlungspflicht aus Fortbildungsvereinbarung
2018-01-15 12:01:05.22
50 €

Schlussrechnung Bau EFH - Mängel
2017-12-20 19:29:54.944
50 €

Kündigung PVK
2017-12-20 14:41:29.844
20 €

Mietvertrag Campingplatz Dauerplatz
2017-11-27 14:53:05.722
35 €

Kündigungsfrist in einem gewerblichen Untermietvertrag
2017-11-26 23:24:37.848
45 €

50
2017-11-08 13:30:55.769
50 €

Ladung zum Strafantritt
2017-11-01 10:51:42.653
30 €

Grundstücksteilung
2017-10-24 19:39:02.821
40 €

Einreichung der Vollstreckungsgegenklage
2017-10-13 10:42:20.561
400 €

Dienstunfàhigkeit
2017-09-11 15:12:13.531
50 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Kündigungsfristen
2017-09-12 14:04:42.519
60 €

Unerwünschte Änderung Gehaltsfestlegung per Email bestätigen?
2017-02-22 21:35:00.761
50 €

Auskunft Änderungskündigung, Kündigungsfrist
2016-11-14 10:52:24.793
50 €

Copyright
2016-04-04 08:05:27.508
40 €

Frist bei Annahme eines freiwilligen Abfindungsprogrammes
2015-09-29 14:30:51.833
40 €

lohn
2015-02-06 18:52:45.089
40 €

Kündigungsfrist
2014-09-26 09:15:56.859
40 €

Kündigung
2014-05-13 15:51:03.263
40 €

Fristlose Kündgung wg unentschuldigten Fehlens
2013-12-18 13:07:59.147
30 €

Übertragung Direktionsrecht an Agentur für Arbeit
2013-12-07 12:17:59.55
25 €