Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 Erbe


Frage gestellt am 2010-03-09 16:53:32.169
Frage gestellt von chrisb27
Rechtsgebiet Erbrecht
Gebot 40 €
PLZ Gebiet 93
Aufrufe der Frage 4817


hallo,

ist es möglich sich den pflicht erbteil seiner eltern schon jetzt auszubezahlen????

danke für die antwort im voraus

mfg
christian

  Rechtsanwalt Christian Kössl hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2010-03-09 17:23:50.786
Durchschnittliche Bewertung dieses Rechtsanwalts :

Sehr geehrter Herr Breu,

zunächst darf ich mch bedanken, daß Sie sich mit Ihrem Anliegen an den Anwalt-Suchservie gewandt haben.

Der Pflichtteil wird erst dann relevant, wenn eine letztwillige Verfügung Sie von Ihrem Erbrecht ausschließen würde. Ein unmittelbares Abfinden des Pflichtteils ist bereits deshalb nicht gegeben. Weiter berechnet sich die Höhe des Pflichtteilsanspruch nach dem gesetzlichen Erbanteil, der wiederrum nach dem Stichtagsprinzip erst mit dem Wert am Tag des Ablebens des Erblassers ermittelt werden kann.

Eine Möglichkeit für die lebzeitige Regelung dieser Frage wäre allerdings ein Verzichtsvertrag zwischen Ihnen und Ihren Eltern als Erblasser, in dem Ihnen Ihre Eltern einen bestimmten Geldbetrag oder anderweitiges Vermögen zuwenden unter gegenseitigem Verzicht auf den gesetzlichen Pflichtteil. Hierzu wäre allerdings eine notarielle Beurkundung dieser Vereinbarung zwingend erforderlich.

Ih hoffe Ihnen soweit eine erschöfpende Antwrot gegeben zu ahben. Für wetiere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Kössl
Rechtsanwalt
Walter-Eucken-Str. 8, 85716 Unterschleißheim

USt-IDNr.: DE164513558

Tel.: 089/315 40 88
mobil: 0172/8249882
Fax: 089/315 40 89

www.rechtsanwalt-koessl.de
www.scheidungsrecht-muenchen.de
www.schadenfix.de/Unterschleissheim/RA_Christian_Koessl

zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwalt Christian Kössl, Walter-Eucken-Straße 8, 85716 Unterschleißheim

Anwalt für Erbrecht



 Weitere Fragen, die Christian Kössl beantwortet hat:

Verheiratet, schanger, Ehemann nicht Erzeuger
2013-03-19 08:57:30.905
20 €

Schönheitsreparaturen
2010-03-25 08:49:45.524
40 €

Erbe
2010-03-09 16:53:32.169
40 €

Erben
2010-02-05 08:56:20.323
35 €

Unterhaltszahlungen
2009-08-06 02:58:00.06
31 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Grabpflegekosten
2018-01-10 15:37:12.413
30 €

Schenkung
2017-09-07 10:45:27.636
40 €

Aufteilung von Schmuck und Münzen
2017-08-14 15:09:31.818
60 €

Erbfolge
2016-10-03 19:51:45.786
35 €

Verfällt der Erbteil des Bruders nach Tod der Mutter nach dessen Ausschlagung
2016-02-03 20:00:29.718
50 €

Nachlassinsolvenz abgelehnt / Räumung Wohnung
2015-10-22 11:25:19.169
20 €

Ausschlagen der Erbschaft
2015-08-07 11:02:24.562
30 €

Notarvertrag
2014-12-23 14:24:14.202
60 €

Verteilung der Erbmasse
2014-10-21 18:56:05.611
99 €

Wer trägt die Kosten für eine Aufteilungsklage?
2014-09-26 15:38:51.804
30 €