Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 bin als zeuge


Frage gestellt am 2013-06-02 20:23:31.739
Frage gestellt von sunny1509
Rechtsgebiet Strafrecht
Gebot 25 €
PLZ Gebiet 46
Aufrufe der Frage 2242


Hallo,Bin als Zeuge geladen,es ist fast 3.jahre her,kann mich an nichts mehr erinnern weiß noch nichtmal wer diese person sein soll,wo ich als zeuge geladen bin.
was kann ich machen???????

  Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2013-06-02 21:31:09.223
Durchschnittliche Bewertung dieser Rechtsanwältin :

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie eine Ladung von einem Gericht zu einem bestimmten Termin erhalten, müssen Sie dieser Ladung nachkommen. Sollten Sie an dem besagten Tag aus nachvollziehbaren Gründen, z.B. Krankheit, Urlaub, Krankenhausaufenthalt etc. nicht erscheinen können, müssen Sie dieses dem Gericht rechtzeitig mitteilen.

Die Tatsache, dass Sie nichts mehr über das Beweisthema wissen, entbindet Sie nicht von der Pflicht zu erscheinen.

Sie können allenfalls versuchen dem Gericht zuvor mitzuteilen, dass Sie nichts mehr sagen können, weil Sie gar nichts mehr wissen. Ausnahmsweise könnte dann auf Ihr Erscheinen verzichtet werden. Das entscheidet aber allein das Gericht.

Entbindet Sie das Gericht nicht vom Erscheinen, müssen Sie den Termin wahrnehmen. Dann können Sie im Termin eben nur sagen, dass Sie sich an nichts mehr erinnern können.

Sind Sie allerdings von der Polizei zu einer Zeugenvernehmung geladen, müssen Sie dort keine Aussage machen. Es besteht keine Pflicht vor der Polizei zu erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle, Damm 2, 26135 Oldenburg

Anwalt für Strafrecht



 Weitere Fragen, die Sylvia True-Bohle beantwortet hat:

Rückzahlungspflicht aus Fortbildungsvereinbarung
2018-01-15 12:01:05.22
50 €

Schlussrechnung Bau EFH - Mängel
2017-12-20 19:29:54.944
50 €

Kündigung PVK
2017-12-20 14:41:29.844
20 €

Mietvertrag Campingplatz Dauerplatz
2017-11-27 14:53:05.722
35 €

Kündigungsfrist in einem gewerblichen Untermietvertrag
2017-11-26 23:24:37.848
45 €

50
2017-11-08 13:30:55.769
50 €

Ladung zum Strafantritt
2017-11-01 10:51:42.653
30 €

Grundstücksteilung
2017-10-24 19:39:02.821
40 €

Einreichung der Vollstreckungsgegenklage
2017-10-13 10:42:20.561
400 €

Dienstunfàhigkeit
2017-09-11 15:12:13.531
50 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

Ladung zum Strafantritt
2017-11-01 10:51:42.653
30 €

Haftbefehl
2017-03-28 06:21:00.319
40 €

Akteneinsicht Strafverfahren
2017-01-18 20:50:42.158
70 €

Verstoß gegen Kriegswaffenkontrollgesetz
2016-11-23 22:48:09.154
30 €

Gedwäsche Vorwurf
2016-10-16 16:31:51.786
20 €

Sozialstunden
2016-10-03 19:33:42.893
20 €

Sozialstunden
2016-10-02 19:05:35.698
20 €

Einwendung richtig schreiben.
2016-08-12 10:15:23.189
50 €

Betrug
2016-03-28 21:26:48.839
70 €

Haftbfehl
2016-03-18 07:37:18.962
30 €