Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende


So funktioniert es
Jetzt Frage stellen


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit


Frage gestellt am 2009-06-04 22:59:20.892
Frage gestellt von roadrunner
Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Gebot 20 €
PLZ Gebiet 93
Aufrufe der Frage 4084


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sachverhalt:

Ich bin seit Oktober 2005 bei einem Unternehmen angestellt und befinde mich derzeit in Elternzeit.
Ich möchte gerne einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen. Aber leider ist meine Arbeitsstelle etwa 100 km von meinem Wohnort entfernt und daher funktioniert dies mit Kind eher nicht.
Also möchte ich mir gerne an meinem Wohnort einen Teilzeitjob suchen.

Allerdings möchte ich natürlich meinen Anspruch auf meinen Arbeitsplatz nach der Elternzeit bei einem bisherigen Arbeitgeber nicht verlieren.

Meine Fragen:
In meinem Arbeitsvertrag ist folgende Klausel enthalten:
„Eine anderweitige, entgeltliche Tätigkeit des Arbeitnehmers bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Arbeitgebers.“

1.Muss ich nun die Erlaubnis meines bisherigen Arbeitgebers einholen, um einen anderen Teilzeitjob anzunehmen?

2.Wenn ja, was passiert, wenn ich das nicht mache? Kann mir mein bisheriger Arbeitgeber kündigen?

3.Wenn ich die Genehmigung von meinem Arbeitgeber bekomme und ich einem anderer Teilzeitbeschäftigung nachgehe, habe ich dann noch dieselben Rechte gegenüber meinem Arbeitgeber wie davor?
Anspruch auf eine Teilzeitbeschäftigung? Und noch viel wichtiger, meinen Anspruch auf meinen Arbeitsplatz nach der Elternzeit?

4.In welchem Verhältnis stehe ich während der Elternzeit zu meinem bisherigen Arbeitgeber?


Mit freundlichem Gruß
Cornelia Lautner

  Rechtsanwältin Barbara Löw hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2009-06-05 10:20:59.935
Durchschnittliche Bewertung dieser Rechtsanwältin :

Sehr geehrtre Frau Lautner,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Die Gemehmigung des Arbeitgebers ist einzuholen.

Während der Elternzeit ist eine Teilzeittätigkeit von bis zu 30 Wochenstunden möglich. Dies auch bei einem anderen Arbeitgeber, soweit der bisherige Arbeitgeber zustimmt.

Die Zustimmung des Arbeitgebers kann nur innerhalb von 4 Wochen aus dringenden betrieblichen Gründen abgelehnt schriftlich abgelehnt werden.

Grundsätzlich kann auch wegen ungenehmigter Nebentätigkeit nach Abmahnung gekündigt werden, wenn betriebliche Belange beeinträchtigt werden.

Während der Elternzeit haben Sie besonderen Kündigungsschutz.

Danch ist eine Kündigung möglich.

Nach der Elternzeit lebt das Arbeistverhältnis in vollem Umfang wieder auf. Es besteht allerdings kein Anspruch auf die Rückkehr auf denselben Arbeitsplatz. Man kann auchn auf einen gleichwertigen Arbeitsplatz umgesetzt werden.

Will man nicht mehr voll arbeiten, kann auch eine Teilzeittätigkeit vereinbart werden.

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

Bitte setzen Sie sich wegen der Kontoverbindung mit mir in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Löw
Rechtsanwältin

Schulzengasse 15, 72800 Eningen
T: 07121/9942 582
F: 07121/99552 573
e- mail: rain.loew@t-online.de

zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwältin Barbara Löw, Schulzengasse 15, 72800 Eningen unter Achalm

Anwalt für Arbeitsrecht



 Weitere Fragen, die Barbara Löw beantwortet hat:

Grabpflegekosten
2018-01-10 15:37:12.413
30 €

Stornierung
2017-06-05 11:54:15.937
45 €

Notarvertrag
2014-12-23 14:24:14.202
60 €

Verteilung der Erbmasse
2014-10-21 18:56:05.611
99 €

Hühnerhaltung
2013-02-18 20:02:53.988
30 €

Vor-/Nacherbschaft bei Grundbesitz
2011-09-28 22:43:01.452
60 €

Schutzvertrag nicht eingehalten - Tier eingeschläfert
2011-09-21 22:55:11.165
50 €

Beschuldigter nach §316b 53StGB wegen Gassperre
2011-09-04 19:41:05.652
35 €

Schadenersatz Kreuzfahrt
2011-06-30 15:34:13.636
40 €

Gehrecht
2011-04-28 11:54:32.362
20 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Kündigungsfristen
2017-09-12 14:04:42.519
60 €

Unerwünschte Änderung Gehaltsfestlegung per Email bestätigen?
2017-02-22 21:35:00.761
50 €

Auskunft Änderungskündigung, Kündigungsfrist
2016-11-14 10:52:24.793
50 €

Copyright
2016-04-04 08:05:27.508
40 €

Frist bei Annahme eines freiwilligen Abfindungsprogrammes
2015-09-29 14:30:51.833
40 €

lohn
2015-02-06 18:52:45.089
40 €

Kündigungsfrist
2014-09-26 09:15:56.859
40 €

Kündigung
2014-05-13 15:51:03.263
40 €

Fristlose Kündgung wg unentschuldigten Fehlens
2013-12-18 13:07:59.147
30 €

Übertragung Direktionsrecht an Agentur für Arbeit
2013-12-07 12:17:59.55
25 €