Zur StartseiteKontaktImpressum

Infos für Ratsuchende



So funktioniert es
Jetzt Frage stellen
Besucher Anwälte


Ratsuchende-Login



Schon mal hier gewesen?



Zum ersten Mal hier?

Jetzt registrieren

Über uns


Unser Bewertungssystem Impressum Kontakt Startseite

 Kündigung


Frage gestellt am 2014-05-13 15:51:03.263
Frage gestellt von aramis
Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Gebot 40 €
PLZ Gebiet 97
Aufrufe der Frage 3850


Meine Frage lautet:

ein Gesellschafter verkauft seine Firma (GmbH) in 2014. Das Personal wird übernommen, außer dem Geschäftsführer.

a) der Geschäftsführer hat einen befristeten Arbeitsvertrag bis 2017,

b) der Geschäftsführer hat keinen befristeten Arbeitsvertrag, ist aber 60 Jahre alt

ist dieser Geschäftsführer dann automatisch arbeitslos, bzw. gekündigt oder muß eine Kündigung trotzdem schriftlich erfolgen?


  Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle hat wie folgt geantwortet


Frage beantwortet am: 2014-05-13 19:23:42.308
Durchschnittliche Bewertung dieser Rechtsanwältin :

Sehr geehrte Ratsuchende,


der Anstellungsvertrag eines GmbH-Geschäftsführers geht bei einem Betriebsübergang nicht auf den Erwerber des Betries über.

Von der Regelung des § 613a BGB werden nur Arbeitsverhältnisse erfasst, nicht das Dienstverhältnis des Geschäftsfährers (BAG, Urteil vom 23.2.2003, Az.: 8 AZR 654/01).

Daran ändert auch nichts die Bezeichnung als Arbeitsvertrag.

Da die Übernahme nicht gesetzlich erfolgt, spielt es auch dann keine Rolle, ob eine (wirksamsame) Befristung des "Arbeitsvertrages" vorliegt, oder der Geschäftsführer 60 Jahre alt ist.

Der Vertrag endet und der Geschäftsführer wird dann arbeitslos. Einer Kündigung bedarf es nach Ihrer Schilderung dann nicht mehr.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php
http://ra-bohle.blog.de/

zum Anwalt-Suchservice Profil von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle, Damm 2, 26135 Oldenburg

Anwalt für Arbeitsrecht

Der Fragesteller aramis hat diese Antwort folgendermaßen bewertet:

Durchschnittliche Bewertung:
Frage wurde umfassend beantwortet:
Frage wurde verständlich beantwortet:
Frage wurde ausführlich beantwortet:
Frage wurde schnell beantwortet:
Anwältin/Anwalt war freundlich:
Ich würde sie/ihn weiterempfehlen:
Eigene Anmerkung War alles bestens beantwortet und auf den Punkt gebracht. Danke



 Weitere Fragen, die Sylvia True-Bohle beantwortet hat:

Trennung
2018-04-21 12:56:18.285
30 €

Einfamilienhaus - Zugewinnausgleich
2018-03-16 14:42:19.534
25 €

Darf Jobcenter komplette Elterngeldnachzahlung berechnen
2018-03-07 22:29:39.871
35 €

Nachforderung vom Jobcenter
2018-02-13 11:09:01.927
40 €

Widerruf gültig bei individuell angefertigten Sachen
2018-01-30 10:07:20.908
35 €

Förderung WeGebAU
2018-01-27 01:11:48.85
50 €

Rückzahlungspflicht aus Fortbildungsvereinbarung
2018-01-15 12:01:05.22
50 €

Schlussrechnung Bau EFH - Mängel
2017-12-20 19:29:54.944
50 €

Kündigung PVK
2017-12-20 14:41:29.844
20 €

Mietvertrag Campingplatz Dauerplatz
2017-11-27 14:53:05.722
35 €



 Fragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Kündigungsfristen
2017-09-12 14:04:42.519
60 €

Unerwünschte Änderung Gehaltsfestlegung per Email bestätigen?
2017-02-22 21:35:00.761
50 €

Auskunft Änderungskündigung, Kündigungsfrist
2016-11-14 10:52:24.793
50 €

Copyright
2016-04-04 08:05:27.508
40 €

Frist bei Annahme eines freiwilligen Abfindungsprogrammes
2015-09-29 14:30:51.833
40 €

lohn
2015-02-06 18:52:45.089
40 €

Kündigungsfrist
2014-09-26 09:15:56.859
40 €

Kündigung
2014-05-13 15:51:03.263
40 €

Fristlose Kündgung wg unentschuldigten Fehlens
2013-12-18 13:07:59.147
30 €

Übertragung Direktionsrecht an Agentur für Arbeit
2013-12-07 12:17:59.55
25 €